.
  • Kunstgalerie


    Einer gibt mit Farben seinen Gefühlen Gestalt, ein Anderer lässt Töne eines Musikinstrumentes für sich sprechen, ein Dritter geht in der Bewegung des Tanzes auf und erstrahlt für diesen Moment.

    Meine Geschichten beginnen mit einer Fantasie, entwickeln sich in Gedanken – festgehalten in dem Moment des Auslösens meiner Kamera.

    Meine Bilder erzählen sich beim Betrachten.

    Für jeden möglicherweise eine andere Geschichte – denn jeder darf das sehen, was er sehen möchte.

    Kunst ist frei und darum befreit sie uns!

    Alessa König